Der Pilger Blog von Hermann

3.600 km unterwegs auf den Jakobsweg

Kategorie

fb

26. Juni – Osnabrück – Auenland – Isengard – Münster

Weg Wechsel. Nun ja nicht wirklich, ich gehe immer noch den Jakobsweg, doch habe ich nun den Pickerweg hinter mir gelassen und befinde mich nun auf dem Friedensreiterweg, von Osnabrück nach Münster.  Wenn man ein wenig an Geschichte interessiert ist,… Weiterlesen →

21. Juni – Vechta – Nachts allein im Museum – Zeughaus

unglaublich – faszinierend – inspirierend – einzigartig das ist, was mir als Erstes einfällt, wenn ich an meine vergangen Nacht denke; ich sollte vielleicht auch noch ein „mulmiges Gefühl“ hinzu fügen“ .. doch das war nur kurzzeitig so. Denn insgesamt… Weiterlesen →

20. Juni – Wildeshausen – Pickerweg – Visbeker Braut – Visbek

Unterwegs auf dem Pickerweg Hier war er nun, genau so wie ich es mir gewünscht habe, überwiegend Natur, ganz selten an öffentlichen Straßen, der Pikerweg. Wenn man überlegt wie lange dieser Weg schon genutzt wird und man sehr bemüht war möglichste… Weiterlesen →

19.Juni – Bremen -Wildeshausen

Wenn jemand eine Reise tut,  so kann er was verzählen; Drum nahm ich meinen Stock und Hut, und tät das Reisen wählen…. * Verfasser Matthias Caudius, erschienen 1786 Ich finde es schon sehr erstaunlich, wie es selbst in Zeiten der Veränderung Dinge gibt, die… Weiterlesen →

14. Juni – Kloster Nütschau – Norderstedt – Hamburg

Wahnsinn – die Kilometer verbrennen unter meinen Füssen – Dinge, die ich erlebe sind kaum in Worte zu verpacken – und was wirklich schlimm ist – ich bin abends oft einfach zu kaputt um noch zu bloggen. Das habe ich… Weiterlesen →

11. Juni – Schöneberg – Lübeck – Gartenfest

Ich habe heute Zeit damit verbracht zu schauen, was andere Blogs so schreiben, also die thematisch mit dem hier vergleichbar sind. Ist es eigentlich so, dass Ihr Leser täglich Bilder vom Weg anschauen möchtet? Der Weg ist fantastisch, jeder Tag anders,… Weiterlesen →

10. Juni – Wismar-Grevesmühlen-Demo-Schönberg

Die Zeit verfliegt, die KM unter den Sohlen ja auch und ich hatte noch nicht einmal Regen *aufholzklopf* Die Auszeit in Wismar in der DJH Jugendherberge war wirklich ein Traum. Vielleicht ist es nicht der aller neuste Stand der  Herbergen,… Weiterlesen →

Was ist Pilgern und was bringt das?

Ich bin nun seit fast einer Woche unterwegs und etwas über 110 ~ 120 km sind abgelaufen. Während ich das so schreibe finde ich, dass es nicht grad nach einer großen Leistung klingt. Faktisch sind es gerade mal 10% der deutschen Strecke. Dennoch – wenn ich… Weiterlesen →

07. Juni Sanitz-Rostock-Retschow-Wismar-AUSZEIT!

Kaum zu glauben, dass mein letzter Eintrag schon wieder drei Tage her ist. Doch es ist wie es ist, ich komme leider nicht jeden Tag zum schreiben. Mal ist es die üble Internet Verbindung, mal liegt es aber auch daran, dass… Weiterlesen →

03. Juni – Sanitz Marathonmann

Angekommen, ich bin auf dem Weg angekommen! Dieser Tag hat es deutlich gemacht, die Stimmung in der einem „Alles“ weh tut, in der Mann am liebsten nach Mutti oder Schatziiii rufen würde, um Hilfe beim Aufstehen  zu bekommen,  ist ja schon meist… Weiterlesen →

02. Juni – Tribsees Muskelkaterlauf

Heute gibt es  fast nichts außergewöhnliches zu Berichten, das liegt sicher nicht an dem Weg oder an den Menschen, sondern einzig an mir. Denn heute war ich dann doch wirklich mehr mit mir und diesem Muskelkater beschäftigt als mit meiner… Weiterlesen →

01. Juni – Richtenberg *Autschn*

Es ist vollbracht und es hat sich natürlich gerächt! Aber eins nach dem anderen, ich habe also heute meine erste Etappe gelaufen, die mich auf Grund der Pilgerherbergssituation nicht nach Franzburg, sondern nach Richtenberg geführt hat. Dieses beschauliche Örtchen ist… Weiterlesen →

© 2019 Der Pilger Blog von Hermann — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑